Darf ich vorstellen?

Geboren wurde ich im Jahr 1974 als erstes von drei Kindern in Schleswig-Holstein.
Ich lebe seit 2003 mit meinen beiden Söhnen in Krummesse, direkt am Elbe-Lübeck-Kanal und werde von 4 Tierschutz-Hunden und 4 Katzen begleitet.

2008 fing ich meine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin mit der Fachrichtung Tierhomöopathie mit Psychologie an der ATN in der Schweiz an.
2010 belegte ich ein Seminar zur Behandlung von Tieren mit den wunderbaren Blutegeln. Ende 2010 startete ich dann als Tierheilpraktikerin mit einer Fahrpraxis.
2011 ging meine Fortbildung an der ATM in Hamburg weiter in die Tiefe. Die folgenden Jahre gab es regelmässige Fortbildungen im Bereich der Diagnostik, Homöopathie und Verhalten.

Zur Zeit ruht meine Tierheilpraxis, doch so eine Leidenschaft rund ums Tier lässt einen nie wirklich los und so möchte ich mein Wissen und meine Erfahrungen interessierten Tierhaltern zur Verfügung stellen und helfe auch gerne bei der Vermittlung von passenden Therapeuten.

Azur von der Königskoppel

Dalmatiner Azur

Ich bin aus eigener Erfahrung schon im Jahr 2008 mit meinem erkrankten Dalmatiner auf das Thema Beutetier basteln und Frischfleischfütterung gestossen und seit dem lässt es mich nicht mehr los. Während meiner Tätigkeit im Zoofachhandel bekam ich interessante, aber auch erschreckende Einblicke in die Futtermittelindustrie und hatte mit vielen Kunden verzweifelte Gespräche, weil sie auf der Suche nach der „Wahrheit“ waren. Ich wälzte unter anderem unzählige Fachbücher zum Thema Ernährung unserer Haustiere und musste leider feststellen, das es die eine Wahrheit nicht gibt, wie in so vielen anderen Bereichen unseres Lebens.

Fakt für mich ist:
Entscheidend ist, womit es ihrem Tier gut geht und nicht was in irgendwelchen Büchern geschrieben steht.

In meiner Tätigkeit als Tierheilpraktikerin habe ich viele Hunde mit ihren Haltern bei der Futterumstellung begleitet, Futterpläne erstellt, Welpenaufzuchten betreut und auch verschiedene Krankheitsbilder mit Futterumstellungen begleitet. Meine eigenen Tiere bekommen täglich ihre „zusammengebastelten“ Beutetiere und wenn mich jemand auf Frischfleischfütterung anspricht, dann glühe ich vor Leidenschaft und bekomme leuchtende Augen…

Ayla, Pablo, Mara, Bailarin

Die aktuellen Napfleerer im Hause Bahr

Diese Leidenschaft soll hier im Blog ihren Raum bekommen und Du bist jederzeit herzlich Willkommen dich hier umzusehen und Nützliches mitzunehmen.